News

Wie wichtig ist das Tun für's Sein?

Feldforschung
Einblicke ins bilding, Österreichs einzigartiger und einziger Kunst- und Architekturschule für junge Menschen Das bilding bespielt derzeit mit ein...

„Der Kulturbereich braucht jetzt so eine Reha-Phase“

Kulturpolitik
Der Kommunikations- und Medienexperte Martin Zierold über Lehren aus der Pandemie für den Kulturbereich und wieso die Ankunft in einer „neuen Norma...

Kultur, Klima, Ökologie

KlimaKultur
Statement von Helene Schnitzer im Rahmen der Dialoggruppe West | Strategie Kunst Kultur 22 des BMKÖS am 3. März 2022 in Bregenz Noch hätten wir di...

In nur vier Jahren sich eingeschrieben in die Talgeschichte – die Villgrater Kulturwiese

Feldforschung
Sie galt als eine der spannendsten Kulturinitiativen Tirols in den 1990er Jahren. Ein Brand veranlasste die Initiator:innen, das Projekt nach nur v...

Mehr Sicherheit im Nachtleben - für alle!

Kulturpolitik
Das Nachtleben zu genießen ist für viele Menschen ein zentraler Bestandteil ihres Lebens. Lange Gespräche in Bars, durchtanzte Nächte in Clubs zu e...

"Es ist ein Üben für die Gesellschaft im Großen"

Feldforschung
Alex Erler im Gespräch über den Kulturverein Grammophon in Wattens Der Neuwirt in Wattens sieht von außen wie ein recht gewöhnliches Dorfgasthaus ...

Barbara Hundegger anlässlich der Kulturpreisverleihungen Tirol am 6.10.2021

Kulturpolitik
ein herzliches hallo Ihnen und euch allen auch von meiner und unserer seite, der der künstlerinnen und künstler, in deren namen ich heute ein paar ...

Zum Internationalen Fairness Symposium in Wien am 30.09.21

Kulturpolitik
Am kommenden Donnerstag, 30. September, lädt das Ministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport zum „Internationalen Fairness Symposi...

Clubkultur - Die Utopie des Ausschlusses

Kulturpolitik
Clubs sind Kultur. Paradoxerweise ist seit dem Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 und der damit verbundenen Schließungen der Clubs, die Cl...

Kultur ist Arbeit – Arbeit verdient Geld

Kulturpolitik
„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, wusste schon Karl Valentin. Angesichts der schwierigen Arbeitsbedingungen im Kunst- und Kulturbereich kö...